Mit Rezepten von Christian Jürgens in den Frühling

Christian Jürgens, 3-Sterne-Koch im Restaurant Überfahrt am Tegernsee, stellt Ihnen zwei ausgezeichnete, leichte Rezepte für einen frischen Frühlingsgenuss vor.

Für mehr Rezepte, Inspiration für Ihre Küche im Lockdown und exklusive Einblicke zum Re-Start folgen Sie @christian.juergens auf Instagram.
Eingelegte Bratrenken
Kirschtomaten, gefüllt mit Ziegenfrischkäse und Oliven

Eingelegte Bratrenken

Zutaten

Müssen 2-3 Tage durchziehen

  • 200ml Weißweinessig
  • 75 ml halbtrockener Weißwein
  • 125 g Zucker, Salz
  • 4 Pfefferkörner
  • 4 Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 Bund Dill
  • 8 kleine Renken
  • Pfeffer
  • 4 EL Mehl
  • 4 El Öl
  • 4 rote Zwiebeln
  • 2 kleine Salatgurken
  • 1 rote Peperoni

Zubereitung

Essig, Wein 1/2l Wasser, Zucker 1 TL Salz, Pfefferkörner, Wacholder, Lorbeer und Fenchelsamen in einem Topf aufkochen. Die Hälfte des Dills zugeben, alles bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen. Dill entfernen.

Renken gründlich abbrausen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Mehl auf einem großen flachen Teller verteilen, Renken darin rundherum braun braten. Zwiebeln abziehen, in Ringe schneiden. Gurken abbrausen, in Scheiben schneiden. Übrigen Dill (1/2 Bund) abzutupfen. Peperoni aufschneiden, entkernen, abbrausen, in Ringe schneiden.

Alle vorbereiteten Zutaten und die Renken in eine passende Marinier-Form (kein Metall) schichten. Mit dem Sud aufgießen, sodass alles mit Flüssigkeit bedeckt ist. Abkühlen und 2-3 Tage durchziehen lassen.

Dazu passen am besten Pellkartoffeln oder ein geröstetes Kräuterbauernbrot.

Gefüllte Kirschtomaten

Zutaten

  • 12 Kirschtomaten
  • 180 g Ziegenfrischkäse
  • 1 EL fein gehackte schwarze Oliven
  • 1 TL feine Schnittlauchröllchen
  • 2 Blätter Basilikum, fein geschnitten
  • Thymianzweiglein zur Garnitur der Kirschtomaten
  • evtl. etwas Milch und Olivenöl zum Geschmeidigmachen der Ziegenkäsemasse
  • 1 Prise Cayenne
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker, Zitronensaft

Zubereitung

Die Kirschtomaten mit einem scharfen Messer so einschneiden, dass man den Deckel mitsamt der Rispe abheben kann. Mit einem Parisienne-Ausstecher oder einem Espressolöffel das Innere herauskratzen und evtl. an der Unterseite der Frucht die Tomate mit einem Schnitt begradigen, sodass sie gut steht. Den Ziegenfrischkäse mit den Oliven und den Kräutern verrühren und mit Salz, Pfeffer, Cayenne und Zitronensaft evtl. mit einer Spur Zucker abschmecken.

Sollte die Masse zu fest sein, kann man sie mit einem Spritzer Milch oder Olivenöl verflüssigen. Die Creme in die ausgehöhlten Kirschtomaten füllen und den Deckel dekorativ darauf setzen.

Mit Thymianzweigchen ausgarnieren.

Die gefüllten Tomaten eignen sich hervorragend als kleine Snacks zum Aperitif. Als Variationen zum Frischkäse bieten sich ein Gemüseragout, Hummus, Auberginensalsa, und vieles mehr an. Auch als Muttertags-Geschenk in letzter Minute, dekorativ in einer Herzschachtel verpackt, machen sie eine gute Figur.

Althoff Seehotel Überfahrt 3 Sterne Koch Christian Jürgens ist bereit für die Kochkurse

 

Alle Rezepte

Entdecken Sie alle exklusiven Rezepte von 3-Sterne-Koch Christian Jürgens. Auf seiner Website erfahren Sie außerdem Neuigkeiten und persönliches über einen der besten Köche der Welt.

Mehr erfahren