Viva la Vida – eine zauberhafte spanische Verführung

Küchendirektor Marcus Graun präsentierte ein Spanisches Genussfeuerwerk aus der Küche und von Barbecuestationen.

Pulpo a la gallega mit Rauchpaprika | Kartoffelwürfel
Tortilla | Pfifferlinge | Ziegenkäse
Confierte Garnelen | Artischocke | Olive | Milch-Aioli
Gazpacho | Croutons | Olivenöl
Jamon Iberico de Cebo
Spanische Valle de leon Flanke  |
Thunfischsteak | Pimentos | Gamba | Buntbarsch | Lachs | Calamari
Iberico Schweinerippchen mit Apfelsaft und Honig |
Pulled Pork vom Ibericoschwein mit Spitzkohlsalat
Paella mit Muscheln | Garnelen | und Kaninchen
Hot Salsa Brava | Mojo Rojo | Mojo Verde | Aioli | Tomato Passito | Avocado-Maisstampf | Bone Suckin Barbecusauce | Bacon-Jam | Süßkartoffelstampf mit Tequila | gebratenes Gemüse mit Kapern und Pinienkernen | Kanarische Kartoffeln | Spinat
Churro´s mit Schokolade | Turron Crème Catalana | Kaffee-Karamel-Flan | Beerensalat PX Essig Spongecake | gefüllte Pfirsiche | Zitronen-Kondesnmilcheis

Barbecue mit Liebe zum Detail – so köstlich © Claudia Stern

Ich durfte die wunderbare Barbrigade rund um den Barchef Christoph Uhl ergänzen.

… top Team der Salvador Dali Bar – es hat so Spass gemacht, das Team zu begleiten und zu schulen und gemeinsam die Gäste zu verwöhnen. © Claudia Stern

Gemeinsam verführten wir die Gäste mit der Vielfalt der spanischen Weinwelt. Ich selbst wanderte immer bewaffnet mit neuen Flaschen von Tisch zu Tisch und schenkte den Gästen unterschiedlichste Tropfen des Tausendsassa Jorge Ordoñez ein.

 …in Aktion © Claudia Stern

Im wirklich sehr stilvollen Ambiente der Salvador Dalí Bar verwöhnten wir gemeinsam ganz locker und unkompliziert die kunterbunt gemischten Gäste. Jung und alt, Weinfreaks und Gerntrinker, Familien, Freunde und Liebespaare genossen gleichermaßen den Ausflug in die Spanische Kulturlandschaft des Essens und Trinkens.

Als köstliche Abrundung gab es die faszinierenden Schokoladen von Original Beans gemeinsam mit den berühmten Málaga Weinen, die wir in einem anderen Artikel des Magazins vorgestellt hatten, als köstliche Abrundung. Der Pianist unterstrich die atemberaubende Atmosphäre mit spanischen Klängen.

Die Weinhighlights des Abends werden von jetzt an auf der Weinkarte auch für Ihren baldigen Besuch glasweise ausgeschenkt.

Lieblingsweine © Claudia Stern

2016 Sparkling Muscat Botani 

Für alle, die es intensive und aromareich und mit feiner prickelnder Süße mögen, ein wunderbarer Auftakt, oder Begleiter zum Dessert.

2016 Botani Moscatel Secco, Málaga

Der gtrockene Muskateller aus Málaga ist der ideale Begleiter zu Krustentieren. Sie lieben es komplex, dann werden Sie diesen Wein lieben.

2016 Nisia Verdejo, Rueda  

Hier ist der Ausdruck Alte Reben wirklich echter Qualitätsgarant. So deutlich ist der Unterschied zu herkömmlichen Verdejos. Hier haben Sie richtig viel Wein im Glas!

2016 La Caña, Albariño, Rias Baixas

Der weiße Superstar des Abends. Salzig, komplex, vielschichtig. Ein feines Aroma nach Zitrusfrüchten und Birne. Da kommen viele Gäste wieder, um diesen Wein zu trinken.

 2015 Brega Top Garnacha, Calatayud

Nicht nur die schönste Flasche des Abends, sondern die Beste obendrein. Garnacha aus Calatayud und dieser mit einer unfassbaren Tiefe und Kraft und dennoch einer großen Finesse.

2013 Vatan Toro Cru 93 Parker Punkte 

Wow! Bordeauxstyle mit mehr Trinkfluss aus dem Toro. Echt großer Wein mit Klasse.

2014 Zerran Montsant

So charmant, so spannend, so vielschichtig, dank der drei Rebsorten: Die Cariñena wächst auf sandigen Lehm, der Syrah auf Kalk

Und die Garnacha auf Schiefer. Alles zusammen einfach ein perfektes Cuvée.

2015 Málaga No. 1 Seleccion Especial, Malaga

Der feinsüße Abschluss ist so delikat, dass man diesen auch anstatt Dessert sehr gerne trinken kann.

Ich bin sehr stolz darauf als die deutsche Ambassadorin die Weine von den Weingütern der Grupo Ordoñez zu repräsentieren. Sie bieten  die Vielfalt Spaniens unter einem unglaublich engagierten Dach, des grossartigen Winzers und Machers Jorge Ordoñez.

Über Jorge Ordoñez

Er ist aufgewachsen in Málaga, groß geworden im dort ansässigen Familienunternehmen seiner Familie, das sich dem Vertrieb von Wein verschrieben hatte und dann erstmal nach USA ausgewandert.

Jorge Ordoñez kannte bereits alle Facetten des Geschäfts mit spanischem Wein, als er 1987 in die USA ging, um dort den Import-Markt für spanische Weine zu revolutionieren. Seine Innovationen reichten vom gekühlten Transport der Weine über den Atlantik bis zur Einfuhr bislang in den USA unbekannter spanischer Rebsorten wie Albariño, Txakoli und Godello.

Um dem Potenzial der Weine aus seiner Heimat Málaga und Spanien im Allgemeinen gerecht zu werden, begann Jorge Ordoñez bald selbst Weingüter in weitgehend unterschätzen Regionen zu kaufen. Seine Philosophie dabei: Er setzt auf autochthone spanische Rebsorten und die Bewirtschaftung alter Reben mit niedrigem Ertrag. Dabei nutzt er das Know-How international renommierter Winemaker, die es verstehen moderne Stilistiken mit dem Geist des traditionell spanischen Weinbaus zu vereinen.

Dass dieser Stil und diese Art zu arbeiten gut ankommen bestätigen zahlreiche, wiederkehrende Auszeichnungen. So gehört auch Robert Parker zu den Fans der Weine von Ordoñez, die er gerne jenseits der 90 Punkte bewertet.

Dadurch dass er in einem Familienweinunternehmen groß geworden ist und sich für keinen Aufgabe zu schade war, ob LKWS beladen, Fassproben bewerten bis Geschäfte einfädeln, , hat er schnell erkannt, dass das Potential für spanischen Wein in Amerika enorm war Aber damit diese Vision erfolgreich wurde, mussten auf beiden Seiten des Atlantiks Veränderungen gemacht werden.

Er hat die Weine seines Heimatlandes zum Erfolgskonzept in den USA gemacht, denn er war einer der wenigen der das großartige Potential früh erkannt hatte. Heute ist seine Range von jungen Weinmachern auf selektierten Weingütern in den besten Regionen Spaniens ein must have auf jeder engagierten Weinkarte.

Ich selbst finde, wenn ich eines seiner Talente besonders hevorheben kann, dass ist es das meisterliche zusammenstellen der Rotweincuvées und das selektieren der besten Fässer. Ein Meister seines Handwerks, der natürlich immer den Weg in das beste Restaurant der Region nimmt, um dort die Weine im Einklang mit dem besten Essen zu präsentieren.

Ein Genussmensch por excelencia.

Wenn Sie Interesse an den Weinen haben, können Sie gerne eine Weinliste bei Claudia Stern anfordern unter: claudia(at)sterns.tv

Über Claudia Stern

Claudia Stern ist Genussbotschafterin und kennt sich exzellent mit regionalen Produkten sowie mit der regionalen Küche aus. Genau darüber schreibt sie in ihrer Kampagne „Claudia Stern über….“ für die Althoff Genuss Gedanken und berichtet von ihren Erfahrungen und Erlebnissen und gibt dabei wertvolle Empfehlungen und Tipps.